THE TRUMP CARD

von Mike Daisey
Mit: Sunga Weineck als Barack Obama
Inszenierung und Fassung: Maren Pfeiffer
Übersetzung: Natascha Hoffmeyer, eine ebenfalls, gemäß dem Wunsch Mike Daiseys gemeinfrei zur Verfügung gestellte Übersetzung

Foto: Marek Maliszewski

„Es schneit und friert in New York , wir brauchen globale Erwärmung.“ (Donald Trump)

Sunga Weineck spielt in Maren Pfeiffers Fassung einen Stand-Up-Comedian, der sich als „professioneller Lügner“ auf Politiker spezialisiert hat. Insbesondere brilliet er in der Rolle des Barack Obama. Es ist die Nacht vor der Wahl: Clinton oder Trump. Weineck probt in seiner Garderobe für eine fiktive Vorstellung, um für den Notfall gleich auf der Bühne gewappnet zu sein. Und der Notfall tritt ein: Der Milliardär Donald Trump zog die Trump Card und gewinnt wider Erwarten die Wahl. Sunga Weineck ist der Komödiant in dem gefährlichen Spiel zwischen Lüge und Wirklichkeit.

TERMINE 2018

Im Januar | Abendtheater
Im Februar | Abendtheater